Biografie Veronika Trisko

veronika_trisko.jpg

Geboren in Wien.

Erster Klavier- und Kompositionsunterricht an der Yamaha Musikschule.

Von 1993 bis 2001 Vorbereitungslehrgang Klavier an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Wien bei Prof. Alma Sauer.

 Konzertfachstudium an der Musikuniversität Wien in den Klassen C. Berner und M. Hughes.

Stipendiatin der Firma Bösendorfer.

Korrepetitorin beim „Internationalen Kammermusikfestival Allegro Vivo“.

Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe: Sonderpreis bei "Gradus ad Parnassum" 2005, Erster Preis beim Wettbewerb der "Wiener Meisterkurse" 2006. Zusammen mit Florian Aichinger 1. Preis beim Kuhlau - Wettbewerb in Üelzen in der Sparte Kammermusik 2007.

Auftritte u.a. in der Philharmonie Berlin, Meisterkurse bei P. Badura – Skoda, A. Delle – Vigne u.a.

Veronika Trisko ist Kammermusikpartnerin von Birgit Kolar, mit der sie schon Auftritte in Japan und Südamerika bestritten hat, Christoph Wimmer (Solobassist der Wiener Philharmoniker), sowie Vahid Khadem-Missagh, mit dem sie das Programm "Stradivahid" aufführt.

 

ein webprodukt von tunefulCreations