Johannes Brahms – Ein deutsches Requiem

16,90 €

inkl. 20 % MwSt.

Johannes Brahms, Ein deutsches Requiem op. 45

Elena Copons, Sopran
Adrian Eröd, Bariton
Klavierduo Gröbner Trisko, Klavier

Chorus sine nomine
Johannes Hiemetsberger

Piano meets Percussion

George Gershwin hat mit seiner Musik, die Jazz und Klassik verbindet und die Vereinigung von Tradition und Moderne anstrebt, das Experiment gewagt, den Klang der Hochkultur und den Sound des Alltags zusammenzuführen.

Auch die ARD-Wettbewerbs-Preisträgerinnen 2010, Johanna Gröbner und Veronika Trisko, wagen ein Experiment: gemeinsam mit Flip Philipp und Thomas Schindl, die beide als feste Percussionisten der Wiener Symphoniker einen Namen haben, interpretieren sie Gershwins „An American in Paris“, „Rhapsody in Blue“ und das „Klavierkonzert in F“ in der Besetzung für Klavier und eine Vielzahl von Percussioninstrumenten in einer nie gehörten, aber atemberaubenden Art und Weise!

BILDER EINER AUSSTELLUNG – 2016

1. – 15. Bilder einer Ausstellung –
Modest Mussorgsky

16. La Valse – Maurice Ravel

17. Bolero – Maurice Ravel

Die CD wird am 10. Oktober präsentiert – bereits jetzt bestellen und die CD vor der Präsentation in Händen halten! Versand erfolgt am 3. Oktober.

Preis der CD: 17,90 Euro (Versandkosten: AUT 1,90 Euro – Europa 3,90 Euro)